Suchen und Buchen

Urlaub in Westböhmen, Tschechien

Westböhmen Prächtige Laubwälder und Seen sind charakteristisch für dieses wunderschöne Naturgebiet. Ein wahres Paradies, das Sie mit dem Auto von den Niederlanden aus in nur einem Tag erreichen können. Das Gebiet liegt an der deutsch-tschechischen Grenze. Es ist eine alte und historisch reiche Region in ..

Westböhmen

Urlaub in Westböhmen

Prächtige Laubwälder und Seen sind charakteristisch für dieses wunderschöne Naturgebiet. Ein wahres Paradies, das Sie mit dem Auto von den Niederlanden aus in nur einem Tag erreichen können. Das Gebiet liegt an der deutsch-tschechischen Grenze. Es ist eine alte und historisch reiche Region in der es zahlreiche touristische und kulturelle Sehenswürdigkeiten gibt. Außerdem ist es eine Gegend, die eine heilsame Wirkung auf Körper und Geist hat und in der reichlich heilkräftiges Wasser fließt. Der Böhmerwald mit seiner einzigartigen Vegetation befindet sich in einem ausgezeichneten Zustand, da das Gebiet jahrelang ein Sperrgebiet war. Industrie hat sich dort nicht angesiedelt. Es gibt zahlreiche Wanderrouten, ein herrliches Gebiet für Wanderfreunde. Es gibt in Westböhmen viele Kurorte und es lohnt sich auf jeden Fall, diese einmal zu besuchen. In der hügeligen und waldreichen Umgebung der Kurorte wurden für Kurgäste und Touristen gut markierte Wanderwege angelegt. Diese Wanderwege führen durch den Wald zu verschiedenen Brunnen. Jahrhunderte lang schon besuchen Menschen die Kurorte Westböhmens, um dort verschiedene Wege der Heilung zu finden.

Erzgebirge

Im westlichen Teil Tschechiens liegt das wunderschöne Erzgebirge. Die Hochebenen und sanften Hänge des Erzgebirges eignen sich ausgezeichnet, um herrliche Rad- und Wandertouren zu unternehmen. Die Berggipfel erreichen oberhalb von Jachymov eine Höhe von über 1200 m. Ein anderes, sehr beliebtes Gebiet grenzt an den Böhmerwald und an die deutsche Grenze. Es ist die Gegend um Domazlice, die Heimat der Choden. Man nannte das Volk der Choden manchmal auch die Böhmische Schotten, mutig und stolz. Ihr Musikinstrument ähnelt sehr einem schottischen Dudelsack. In der Stadt Domazlice werden im August jährlich chodische Feste mit alten volkstümlichen Bräuchen und viel Musik veranstaltet. Auf diesen Festen werden herrlich zubereitete Kekse verkauft. Biertrinker kennen natürlich die Stadt Pilzen. Das Wort  Pils stammt von dem Bier ab, das in den berühmten Bierbrauereien der Stadt gebraut wird. Bier ist das Nationalgetränk Tschechiens. In Tschechien trinkt man fast zu jeder warmen Mahlzeit Bier. Man erhält überall die bekannten Biersorten Pilsner Urquell, Budweisbier usw. 0,5 Liter Bier kostet durchschnittlich nur 0,60 Euro!!!

Karlovy Vary

Karlovy Vary, ein für Touristen sehr reizvoller Ort, ist mit seinen Sanatorien, Pensionen und Hotels einer der größten Kurorte des Landes. Viele Touristen besuchen jährlich den malerischen und berühmten Kurort. Sehr schön sind die beeindruckenden weißen Badepavillons und die Promenade entlang des Flusses Tepla. Die Temperatur des Quellwassers erreicht dort teilweise über 70 °C. Sie können in der lebhaften Ortschaft herrlich auf einer der Terrassen sitzen und Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen. Es gibt viel zu erleben! Zum Beispiel gibt es ein kulturelles Zentrum aus dem vorigen Jahrhundert. Der Kurort hat ein Theater, zahlreiche Kunstgalerien sowie Glas- und Porzellanmuseen. Außerdem werden verschiedene Feste veranstaltet, zum Beispiel das internationale Filmfestival, das große Dvorak-Musikfestival und das Jazzfestival. Im Ort gibt es genügend Möglichkeiten zum Einkaufen. Es gibt viele Souvenirläden und auch exklusive Geschäfte. Berühmt sind außerdem die Flugkurse, die in Karlovy Vary angeboten werden. Aber auch für Golffreunde ist der Kurort ein ideales Urlaubsziel. In der Gegend gibt es einen 18-Loch-Golfplatz in wunderschöner Lage, auf dem es fast immer sehr ruhig zugeht. Die prächtige Stadt ist außerdem aufgrund ihres Kräuterlikörs Becherovka, einem typisch tschechischen Getränk, berühmt. Auch das Karlsbader Bier und die herrlichen, dünnen Waffeln stammen aus dem Ort.

Marianske Lazne

Kurort in Westböhmen Ein anderer beeindruckender und berühmter Kurort heißt Marianske Lazne. Das erste Sanatorium entstand 1805 und die Stadt wurde durch ihre Kohlensäurequelle schnell berühmt. Es ist ein kulturelles Zentrum mit wunderschönen Konzertsälen, in denen jährlich ein Chopinfestival veranstaltet wird. Die waldreiche Gegend und die schön angelegten Parks sind ideal zur Heilung, Erholung oder zum Wandern. In der Nähe von Marianske Lazne in einer ländlichen Gegend liegt das Kloster Tepla mit seiner berühmten Bibliothek. Auch der malerische kleine Kurort Konstantinovy Lazne ist ein Anziehungspunkt. Naturfreunde kommen in der waldreichen Gegend, in der Hirsche, Rehe, Wildschweine und Singvögel leben, ganz auf ihre Rechnung. An der deutschen Grenze liegt seit 1791 der Kurort Frantiskovy Lazne. Dort heilt man Frauenkrankheiten und Herzleiden. Südlich von Frantiskovy Lazne befindet sich das historische Städtchen Cheb. Sie können in dem gut erhaltenen Zentrum zahlreiche renovierte Gebäuden besichtigen. Cheb verfügt über einige Denkmäler, Museen und Galerien. Neben dem reichen kulturellen Angebot, das die Kurorte zu bieten haben, gibt es in der Gegend die Möglichkeit, verschiedene Sportarten, wie zum Beispiel Tennis, Golf und Reiten aktiv auszuüben.

Beliebt

Einige Tipps aus unserem Angebot in Westböhmen!

Buchen Sie jetzt in Ihrem beliebten Ort in Westböhmen und genießes Sie einen wunderschönen Urlaub!

Lage